Typisierung von KFZ



 

Typisierung von Umbauten an Kraftfahrzeugen ( Felgen, Reifen, Fahrwerksänderungen, An-und Umbauten )
Sachliche Aufbereitung von Kraftfahrzeugen zur Einzelgenehmigung

Erforderliche Unterlagen

  • Fahrzeugdokument
  • Teilegutachten (z.B.: TÜV, ABE, Ziviltechnikergutachten etc.) oder
    Freigabe des Fahrzeugherstellers
  • eventuell Bestätigung über den sach- und fachgerechten Umbau
  • eventuell Nachweis über optische Achsvermessung, Tachoangleichung etc.
  • Weitere Nachweise können erforderlich sein

Vorgehensweise

  • Termin mit uns vereinbaren
  • Mit Unterlagen und Fahrzeug zum Termin erscheinen
  • Betrifft die Änderung zulassungsrelevante Daten, ist dies der Zulassungsstelle mitzuteilen (neuer Zulassungsschein wird ausgestellt)

Folgende Punkte sind bei den Gutachten besonders zu beachten: ( Information vom Land Steiermark )

  • Da der überwiegende Teil derartiger Produkte von deutschen Firmen stammt, sind die mitgelieferten Gutachten meist auf die nationalen deutschen Bestimmungen abgestimmt. Sie berücksichtigen manchmal nicht EG-rechtliche Vorschriften, die in Österreich zur Anwendung kommen (z.B.: Radabdeckungen) und auch nicht österreichische nationale Vorschriften (z.B.: Mindestbodenfreiheit).
  • In den Gutachten finden sich nahezu immer Bedingungen, welche einzuhalten sind und somit im Zuge der Eintragung vom Sachverständigen überprüft werden.
    Es ist daher vorteilhaft, diesen Bedingungen bereits beim Kauf bzw. jedenfalls vor der Vorführung des Fahrzeuges bei der Behörde, besondere Beachtung zu schenken, da damit Probleme bei den Genehmigungen vermieden werden können.
  • Bei zum Beispiel zwei Änderungen, welche aufeinander Einfluss haben, sind jedenfalls die Einzelgutachten vorzulegen. Treten bei der Überprüfung des Fahrzeuges bzw. der Gutachten Bedenken auf, hat der Sachverständige jedoch die Möglichkeit, ein weiteres Gutachten zu verlangen, welches darüber eine Aussage trifft, ob beide Änderungen gemeinsam ebenfalls unbedenklich sind.

Folgende Fahrzeugänderungen können von uns eingetragen werden:

Tätigkeitsbereiche

Schadens- Regulierung
Prüftechnik
Gutachenerstellung / Schadens-Analysen
Fahrzeug Typisierungen
Bewertungen / Schätzungen
Oldtimer Einstufungen
Allgemein

Karriere
Qualitätskriterien
Impressum
So erreichen Sie uns

Ingenieurbüro Gaugl
Vornholz 164
A-8250 Vorau
Tel.+43 3337 2965
Fax+43 3337 2995
Emailtechnik@gaugl.at
© by web2future.at